Neubau eines Bürogebäudes an der Grossen Elbstrasse in Hamburg

*.pdf
*.pdf

SKULPTURALER BAUKÖRPER. In unmittelbarer Nähe der Elbe in Hamburgs historischen Hafengebiet entstand an der Hangseite ein herausstechender Verwaltungsbau für eine hamburger Reederei. Der skulpturale Büroneubau reagiert auf die historische Nachbarbebauung am Sandberg und auf die Topografie des Ortes. 

Die innovative Fassadengestaltung des Gebäudes besteht aus großformatigen Edelstahltafeln, die durch Reflexion ein reizvolles Spiel mit der Umgebung eingehen. Der Entwurf setzt bewußt ein Gegenmoment zu der pluralistischen Bebauung auf der Wasserseite und wertet die Große Elbstraße architektonisch auf.